Systemisches Business Coaching zur Gestaltung neuer Wege im Beruf

Wie wäre es, wenn Sie auf Ihre grundlegenden Fragen und Herausforderungen im Beruf IHRE Lösungen finden? Es ist ein großartiges Gefühl selbstständig Antworten zu erarbeiten und diese selbstbewusst und motiviert in die Tat umzusetzen. Doch wie oft fällt es uns schwer, uns diesen Fragen zu stellen? Wie häufig führen wir, als Führungskräfte, ein strukturierendes Gespräch über mögliche Ansätze? Häufig ist das Vertrauen in Kollegen und Vorgesetzte nicht tief genug. Das private Umfeld ist zu weit entfernt von Ihrem Thema entfernt, um dieses von mehreren Seiten zu bearbeiten.

Systemisches Business Coaching kann hier großartige Brücken bauen. Es bietet der Klientin, dem Klienten also IHNEN, hoch effektive und professionelle Unterstützung auf dem Weg zum eigenen Ziel.

Ein mögliches Szenario

Anne Schmidt, eine erfolgreiche Projektleiterin, will in einem renommierten Bauunternehmen gerne eine verantwortliche Führungsrolle übernehmen. Sie weiß, dass Sie das Zeug dazu hat. Allerdings stellt Sie immer wieder fest, dass Sie bei möglichen Stellenbesetzungen nicht berücksichtigt wird. Daraufhin engagiert sich Anne Schmidt noch mehr für Ihre Firma und übernimmt zusätzlich Arbeiten, die nicht in Ihren Aufgabenbereich fallen. Es gelingt Ihr, das eigentliche Ziel weiterhin zu sehen. Aber wie kann sie es erreichen? In der Organisation des Unternehmens sucht sie vergebens nach unterstützenden Ansprechpartnern. Da Ihre Fähigkeiten insbesondere aber ihr Potential erkannt werden, bietet die HR-Abteilung ihr ein Business Coaching an. 

Nach intensiver Recherche und mehreren persönlichen Gesprächen entscheidet Sie sich für einen anerkannten Systemischen Business Coach, der zusätzlich jahrelange Führungserfahrung in internationalen Konzernen nachweisen kann. Zusätzlich überzeugt  sie seine Ausbildung gemäß den ECA Standards. Diese Kombination spricht sie an.

Schon in der ersten Sitzung bemerkt Sie, dass Sie die Antworten auf Ihre Fragen erarbeitet. Sie versteht augenblicklich einen wesentlichen Unterschied zwischen Beratung und Coaching. Hatte Sie ursprünglich gehofft, der Coach würde ihr eine To-Do Liste vorlegen, die sie nur abhaken muss, stellt Sie sehr beglückt fest, dass die ersten Lösungsideen aus ihr selbst kommen. Durch die empathischen und gleichzeitig fordernden Fragen des Coaches fühlt sie sich sicher auf Wege geführt, die sie noch nie gegangen ist. Ihre Wege zu den Lösungen zu ihren Fragen.

Nach fünf Monaten wird ihr eine attraktive Führungsposition angeboten, die sie mit starkem Selbstbewusstsein in Ihre Fähigkeiten mit Freude antritt.

Was ist Systemisches Coaching?

Hier sind gleich zwei Begriffe zu klären, die in unterschiedlichen Zusammenhängen durchaus unterschiedlich verstanden werden:
Coaching wird in unserem Verständnis als die professionelle Begleitung von Menschen auf dem Weg von herausfordernden Veränderungen bezeichnet. Im Gegensatz zum Beispiel zum Fitness-Coaching werden im Systemischen Coaching keine Ratschläge durch den Coach gegeben. Viel treffender ist es zu sagen „Beratung ohne Ratschlag“. Dem Klienten -auch Coachee genannt- wird aktive Unterstützung bei der Entwicklung von eigenen Lösungen geboten. Der Klient steht immer im Mittelpunkt und ist sein bester Experte.
Systemischer Ansatz: Grundlage des systemischen Ansatzes ist der Gedanke, dass jeder/ jede / jedes ein Teil eines größeren Ganzen, dem System, ist. Zum Beispiel ist ein Mensch Teil einer Familie, oder ein Abteilungsleiter Teil seiner Abteilung. Diese innere Haltung des Coaches wird bereits während der zertifizierten Ausbildung durch erfahrene Trainer vermittelt. Es wird sofort deutlich, dass ein Individuum meist Teil von mehreren Systemen ist. Da ein System immer eine physische oder eine definierte, virtuelle Grenze (z. Bsp. Team in einer Organisation) hat, ist es eine Basis für das systemische Coaching zu beachten, in welchem System sich der Klient befindet und welche Systeme ihn zusätzlich beeinflussen. Diese ganzheitliche Betrachtung ist das Fundament des Systemischen Coachings zur Erzielung nachhaltiger Lösungen.

Was macht ein Systemischer Business Coach?

Im systemischen Coaching ist der Coach aktiver Begleiter des Klienten in einem klar strukturierten Prozess. Dieser Prozess startet mit der Auftragsklärung – worum geht es eigentlich? Was soll erreicht werden? In dieser Phase werden die Grundsteine für den Erfolg des Coachings gelegt. Zumeist gibt es außer dem Klienten Personen, die wesentlichen Einfluss auf den Inhalt des Auftrages haben. Dies sollten insbesondere die Vorgesetzten sein. Die Kompetenz des Coaches zeigt sich durch sensibles Agieren. Er trägt dafür Sorge, dass der Auftrag im Sinne des Coachees ist und alle direkt Beteiligten zustimmen. Nur unter dieser Prämisse kann das Coaching für den Teilnehmenden UND dessen Firma zum Erfolg führen.

Der eigentliche Coachingprozess startet mit der Zieldefinition – Was soll kurzfristig und langfristig mit Unterstützung durch das Coaching erreicht werden? Professionell formulierte Ziele haben vielfältige Wirkungen: Sie motivieren! Sie machen Erfolg sichtbar und messbar! Sie eröffnen uns die Zukunft, fokussieren unsere Energie und geben uns Kraft und Sinn. Schon in diesem Prozessschritt der Zieldefinition entstehen erstaunliche Situationen und Erkenntnisse des Klienten, die positive Energie freisetzen.

Je nach Zielstellung und abhängig von dem Klienten wählt der Coach anschließend Interventionen aus, um ihm die Erfahrung von unterschiedlichen Möglichkeiten zu bieten. Anregungen und Betrachtungen der Situation aus unterschiedlichen Blickwinkeln des Klienten entstehen. Wichtig ist hierbei, dass der Coach den Prozess führt. Dieser wird durch den Klienten mit Sachbeschreibungen, Beobachtungen, Gefühlen, Ideen und schließlich möglichen Lösungsoptionen gefüllt.

Ein erfahrener systemischer Coach achtet darauf, dass aus den Ideen eine umsetzbare Wirklichkeit entsteht. Welches ist der erste Handlungsschritt? Welches ist der zweite? Es geht darum, in die Realisierung zu kommen.  Der Klient soll zeitnah erste Veränderungen erleben können. Diese ersten Schritte werden verbindlich vereinbart und Unterstützung wird gegeben. Mit einem positiven, motivierenden Abschluss wird jede Coachingsession beendet.

In der folgenden Session sollte an dem Thema weitergearbeitet werden. Es kann aber sein, dass aktuelle Geschehnisse sich so in den Vordergrund drängen, dass der Coach mit dem Klienten einen Weg findet, damit befriedigend umzugehen. Dies kann durch ein eingeschobenes Extra-Coaching geschehen. Ein professioneller Coach zeichnet sich dadurch aus, dass er wenn der Bedarf besteht in die Baraterrolle gehen kann. Dies kündigt er deutlich gegenüber dem Coachee an.

Welche Ziele werden im Systemischen Business Coaching verfolgt?

Systemisches Business Coaching unterstützt die Gewinnung von Klarheit und gibt Zielorientierung.
In der heutigen, hoch komplexen Geschäftswelt wird insbesondere von leitenden systemisches-business-coaching-zieleFührungskräften, aber auch von Fachkräften und Managern erwartet klar und strukturiert zu handeln. Dies ist für die eigene Positionierung als auch für die Ausstrahlung als Führungskraft essenziell. Im Tagesgeschäft wird diese Klarheit häufig in den Hintergrund gedrängt oder geht sogar ganz verloren. Orientierungslosigkeit ist die Folge, die von Mitarbeitern schnell als Führungsschwäche gespürt und erkannt wird. Hingegen strahlt eine Führungskraft, die sich coachen lässt, Verlässlichkeit und Orientierung aus.
Es ist die Aufgabe des Coaches, die Klienten so zu unterstützen, dass sie ihr Anliegen deutlich beschreiben können. Sie entwickeln eine klare Vorstellung der idealen Zielsituation. In dem vom Coach geführten Prozess definiert der Klient seine entsprechenden Schritte.

Wofür kann ich Systemisches Business-Coaching nutzen?

Das Business Coaching fokussiert auf Themen, die im beruflichen Kontext relevant sind. Dies kann zum Beispiel einen der folgenden Bereiche betreffen.

  • Neue Führungsfunktion
  • Erfolgreiches Führungsverständnis
  • Strategieentwicklung
  • Firmeninterne Change-Management-Prozesse
  • Team- und/ oder Mitarbeiterführung
  • anstehende berufliche Neuorientierung oder Beförderung
  • Onboarding und Outplacement-Prozesse
  • Neue Organisation der Abteilung
  • Vorgesetztenwechsel
  • eine persönliche Standortbestimmung und Potenzialanalyse
  • Burnout-Prävention
  • Umgang mit Konflikten im Team
  • Eigene Kompetenzentwicklung

systemisches business coaching berlin

Was sind die Vorteile des Systemischem Business Coachings?

Systemisches Business Coaching ist eine nachhaltige, höchst individuelle Methode der Personalentwicklung. Diese ist insbesondere für Executives und Führungskräfte aller Hierarchiestufen als hoch effektiv etabliert. Jedes Coaching ist individuell auf den Klienten zugeschnitten und wird im Verlauf des Prozesses nach den aktuellen Bedarfen angepasst. Der Coachee erarbeitet, unterstützt durch den systemischen Coach, seine Lösungen zu seinen Herausforderungen und die zu gehenden Schritte auf dem Weg zu seinem Ziel. Dadurch entsteht eine enorme motivierende Sogwirkung des Zieles und die Chance, dieses strukturiert zu erreichen.

Für wen eignet sich Systemisches Business Coaching?

Coaching eignet sich für alle Menschen, die sich ihren Herausforderungen stellen, Klarheit gewinnen und Veränderungen entwickeln und gestalten wollen. Das Systemische Business Coaching eignet sich insbesondere für Führungskräfte, die umfassend arbeiten und wissen, dass ihr Problem nicht singulär ist. Ihnen ist die Notwendigkeit der Betrachtung aller Einflussfaktoren bewusst. Sie wissen um die großartigen Chancen, die eine ganzheitliche Bearbeitung von Herausforderungen im Gegensatz zu einer einfachen vorgefertigten modularen Beratung bietet.

Welche Methoden kommen beim Systemischen Business Coaching zum Einsatz?

Der Coach ist Prozessverantwortlicher.  Die Auftragsklärung ist das Fundament für das Coaching: Was ist das Anliegen des Coachees – was ist das Ziel? Sind diese Faktoren verbindlich geklärt, hat der Coach einen ganzen Koffer unterschiedlichster Methoden, die häufig auch Interventionen genannt werden. Angepasst an das Thema, aber auch an die Verfasstheit des Teilnehmenden werden die erfogsversprechenden Methoden zum geeigneten Zeitpunkt ausgewählt. Diese können durch Arbeiten außerhalb der eigentlichen Coachingsession ergänzt werden. Den Abschluss jeder Session bildet die Vereinbarung zur Verbindlichkeit. Diese motiviert den Coachee sich aktiv auf den Weg der Veränderung zu begeben. Er benennt hierfür auch Unterstützende, die ihm Ansprechpartner sein werden.

Was sind die Unterschiede zu psychotherapeutischen Ansätzen?

Coaching steht für das Entwickeln von positiver Veränderung. In der Psychotherapie steht die Behandlung von akuten meist auch chronischen Erkrankungen im Vordergrund.
Beim Business Coaching sind Fach- und Führungskräfte aller Hierarchien angesprochen. Sie wollen unterschiedlichste Themen aus ihrer persönlichen Arbeitswelt optimieren (siehe Ziele im Business Coaching). Im Wesentlichen geht es darum Möglichkeiten für gewünschte Veränderungen zu erarbeiten. Bereits in der Coaching-Ausbildung wird verdeutlicht, dass der Klient für sein Handeln verantwortlich, der Coach begleitet ihn und ist verantwortlich für den Prozess. Durch regelmäßige Weiterbildung unterstützt durch Supervisionen erweitert der Coach seine Kompetenz.

Im Gegensatz dazu gibt es bei der Psychotherapie keine Einschränkung der Zielgruppe. Im Beratungsprozess übernimmt der Therapeut, je nach Therapieverständnis und schwere der Krise, in starkem Maße Verantwortung für Ablauf und Inhalt der Therapie.

In der Psychotherapie wird meist nach den Ursachen eines Problems gesucht und daran gearbeitet. Dieses Problem ist häufig so ausgeprägt, dass der Patient echte Krankheitssymptome zeigt. Psychotherapeuten sind entsprechend über eine entsprechende Ausbildung, um damit professionell umzugehen. Systemische Coaches sollten in entsprechenden Fällen den Klienten nicht aufnehmen, sondern ihm dringend raten einem Psychotherapeuten aufzusuchen.

systemisches-business-coaching-meeting-S

Fazit

Sie sehnen sich nach Veränderungen in Ihrem beruflichen Umfeld. Seien es Herausforderungen mit Ihrem Team oder Ihrem Vorgesetzten, die Einführung neuer Strukturen oder auch Ihre Beförderung. Die Unterstützung durch einen zertifizierten Business Coach verschafft ihnen Klarheit. Aufbauend auf dieser Klarheit definieren Sie Ihr Ziel und die Schritte, um dieses Ziel zu erreichen. Sie sind selbstbewusst und selbstsicher und strahlen dies auf Ihr Umfeld aus. Die Zielerreichung liegt in Ihren Händen. Wir wünschen Ihnen viel Freude, Erkenntnisse und Erfolg auf Ihren individuellen Weg zu Ihrem Ziel.

Wie können wir helfen?

Wie wir Sie stärken

  • Ihre Führungsposition
  • Klarheit über die Rolle Ihres Teams
  • Umgang mit Konflikten
  • Life-Balance in einem herausfordernden Umfeld
  • Persönliche Entfaltung und Entwicklung Ihres Potentials
  • Karriere-Coaching zur Gestaltung Ihrer beruflichen Ziele
  • July 22, 2022
    DF
    Hr. Gretzschel versteht sein Handwerk! Im Rahmen eines dreitägigen Workshops gelang es ihm eine größere Gruppe dauerhaft bei voller Aufmerksamkeit und Motivation zu halten; ein roter Faden war stets zu erkennen, tolle Vorbereitung, hervorragende Organisation! Gerne wieder!
  • July 20, 2022
    Rintisch, R.
    sehr angenehme Lernatmosphäre
  • July 12, 2022
    Katharina K.
    Sehr konstruktiv und professionell. Das Team hat durch den Coach zueinander gefunden und gemeinsam Themen bearbeitet
  • July 6, 2022
    HansP. W.
    Immer gut vorbereitet Konsequente Abarbeitung der Tagesthemen Ziele immer erreicht gute Gesprächsführung optimale Motivation der Teilnehmer klarer Abschluss der Veranstaltung
Full Star Half Star Empty Star
Consent Management Platform von Real Cookie Banner